Und was sprichst du so?

Sprache begleitet uns jeden Tag in unterschiedler Form. Heute ist Welt-Emoji-Tag und für uns ein Anlass, dass wir uns einmal anschauen, welche Studiengänge sich mit Sprache(n) beschäftigen.

LASS DIE BILDER SPRECHEN

Es gibt mehr als 3000 Emojis, mit denen wir uns das Schreiben eines Wortes, Ausdrucke oder ganzen Satzes sparen. Ob ein lachendes Gesicht als Ausdrucks von Freude, ein Daumen nach oben für unsere Zustimmung oder die Pizza, um darzustellen, was wir uns zum Abendessen wünschen. Jedoch lesen verschiedene Kulturen die Zeichen unterschiedlich und manchmal deutet auch schon die Oma eines der Emojis anders als man selber. „Was soll das denn jetzt?“, fragt man sich dann, wenn Oma sich mit uns „auf ein leckeres 💩“ treffen möchte und nicht versteht, dass das kein Softeis darstellen soll.

SPRACHEN STUDIEREN

Missverständnisse können durch Wissen über Sprachen und deren Funktion verhindert werden. Deshalb gibt es auch eine Vielzahl an Studiengängen, die sich mit Sprachen beschäftigen. Germanistik fällt einem da vielleicht sofort ein oder auch Fremdsprachen, die schon in der Schule auf dem Stundenplan stehen. Das alles kannst du hier auch studieren. Aber wir schauen auch mal, was es sonst noch so gibt.

DIE KLASSIKER – GROSSE VIELFALT IN HALLE

Fangen wir also damit an, was einem wahrscheinlich als erstes einfällt, wenn man an Studienfächer denkt, die mit Sprachen zu tun haben. Germanistik, Romanistik, Anglistik, Arabistik – das alles sind Sprachwissenschaften, die sich mit den jeweiligen Sprachen, aber auch der Literatur und der Kultur des Sprachraumes beschäftigen. An der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg kannst du außerdem auch verschiedene Sprachen für das Lehramt studieren, zum Beispiel Russisch oder Spanisch. Falls du mehr darüber erfahren möchtest, dann heißt es: Jetzt bitte hier klicken.

DOPPELT HÄLT BESSER

Sprachen sind ja auch das Tor zu Welt. Wenn man mehr als eine beherrscht, kann man nicht nur mehr über andere Kulturen erfahren, sondern auch viel mehr Menschen kennenlernen und sich in der Ferne besser verständigen.

An der Hochschule Harz gibt es die Möglichkeit, International Tourismus Studies zu studieren und gleich zwei Abschlüsse damit zu erhalten: den der Hochschule Harz und den einer Partnerhochschule, an die es auch für zwei Semester geht. Hierbei hat man natürlich die Möglichkeit, nicht nur etwas über die Tourismusbranche zu lernen, sondern auch, Kultur und Menschen in Ländern wie den USA, Frankreich, Norwegen und anderen kennenzulernen. So great, parfait, kjempeflott! Die Hochschule Harz bietet noch weitere Studienfächer an, bei denen man einen Doppelabschluss erhält. Schau doch einfach mal hier.

SPRACHE IST NICHT IMMER LAUT

Dass Sprache mehr ist als das gesprochene Wort, ist hoffentlich allen klar, das zeigen ja schon die heute gefeierten Emojis. Aber auch in der direkten Kommunikation ist nicht jede Sprache gesprochen und kann trotzdem ganz viel erzählen. Die Gebärdensprache ist so eine und die Muttersprache von gehörlosen oder auch schwerhörigen Menschen. Dabei unterscheidet sie sich wie auch die gesprochene Sprache je nach Land und Region. Hättest du das gedacht?

Gebärdensprachdolmetschen kann man in Sachsen-Anhalt an der Hochschule Magdeburg-Stendal studieren und wir haben dazu auch schon mal etwas aufgeschrieben. In acht Semestern lernt man nicht nur Gebärdensprache, sondern auch viel über die Kultur Gehörloser. Das Studium ist zulassungsbeschränkt. Aufgrund der aktuellen Situation ist eine Bewerbung bis zum 20. August möglich. Mehr zu den Zulassungsvoraussetzungen und zum Studiengang erfährst du auf der Website der Hochschule Magdeburg-Stendal.

DEN CODE LESEN

Bei Sprachen geht es natürlich nicht nur darum, dass Menschen miteinander kommunizieren, sondern auch um die Interaktion zwischen Mensch und Maschine. Damit auch genau das ausgeführt wird, was Entwickler_innen sich überlegt haben, muss der Code perfekt sein. Wie das funktioniert und welche Programmiersprache für die jeweilige Situation am besten geeignet ist, lernt man im Informatik-Studium an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. Entdecke hier die verschiedenen Studiengänge aus diesem Bereich.

SOFTWARE FACHGERECHT ÜBERSETZEN

Wenn Informatiker_innen Software entwickeln, wird diese oft in mehr als einem Sprachraum verwendet. Hier haben wir schon den nächsten Fall, wo wir es mit Sprache zu tun haben: Übersetzen von einer in die andere. An der Hochschule Anhalt kann man am Fachbereich Informatik und Sprachen genau das erlernen. Dabei geht es in dem Studiengang Fachübersetzen – Software und Medien natürlich nicht nur darum, den eigenen Wortschatz zu erweitern, sondern auch darum, zu lernen, welche kulturspezifischen Unterschiede es gibt sowie Wissen über Informationstechnologie zu erhalten.

DAS WICHTIGE IM MITTELPUNKT

Wo wir jetzt schon in der digitalen Welt unterwegs sind, können wir gleich noch einen anderen Studiengang ansprechen, der sich damit befasst: Technisches Informationsdesign. Bei dem Studiengang der Hochschule Merseburg geht es darum, wie Informationen am besten vermittelt werden können, sodass sie verständlich und ansprechend sind. Eine Bedienungsanleitung für den Computer zum Beispiel sollte ja auch gelesen werden oder wie es heutzutage eher der Fall ist: digital erlebt werden.

Schaut doch auch mal bei unserem Instagramkanal vorbei, bei dem wir im Highlight Design ein Interview für euch gespeichert haben, dass wie mit Devin geführt haben, die sich für diesen Studiengang entschieden hat.

Setzbuchstaben für den Studiengang Buchkunst
© Raphael Schaller

BÜCHER ERZÄHLEN GESCHICHTEN

Klar, heutzutage findet vieles digital statt, aber trotzdem spielen Bücher immer noch eine Rolle in unserem Leben. Das Erzählen von Geschichten, das Vermitteln von Informationen, das Unterhalten mit Wörtern und Bildern wird so haptisch. Als einzige Kunsthochschule in Deutschland bietet die Burg in Halle einen Studiengang an, der sich mit Buchkunst beschäftigt. In dem Studiengang Malerei/Grafik kann man Buchgestaltung lernen.

Wir haben schon mal etwas dazu hier aufgeschrieben. Alles weitere findest du dann auf der Website der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle.

SCHÖN, DASS WIR DARUM GESPROCHEN HABEN, ABER …

Sprachen sind nicht so dein Ding? Dann schau doch mal, was wir sonst noch so zu bieten haben. Eine Übersicht der Studiengänge findest du in unserer Studiengangsuch-und-finde-Maschine RE/SEARCH.