"Studieren" studieren an der Hochschule Harz

Vor (d)einer Studienentscheidung orientieren, dann studieren – das ist die herkömmliche Reihenfolge. An der Hochschule Harz heißt es ab dem Wintersemester 2018/19 orientieren beim Studieren. Das Konzept "Orientierungsstudium" macht es möglich….

Du weißt noch nicht genau, was du studieren willst? Bist noch unentschlossen und möchtest erst einmal "Studieren" studieren? Check! Genau das bietet die Hochschule Harz jetzt in Sachsen-Anhalt an. Im ein- oder zweisemestrigen Programm erlernst du praxisnah Kompetenzen für das gesamte Studium, kannst Lehrveranstaltungen von bis zu drei verschiedenen Studiengängen besuchen und bekommst hilfreiche Schlüsselqualifikationen wie beispielsweise Kommunikations- und Präsentationsskills vermittelt. Besonders ist hierbei, dass sich das Angebot nicht ausschließlich auf MINTMINT umschreibt die Studiengebiete Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik.-Studienangebote, wie im restlichen Bundesgebiet sonst üblich, sondern auch auf wirtschafts- und verwaltungswissenschaftliche Studiengänge bezieht.

Wir wollen all jene erreichen, die noch nicht genau wissen, in welche Fachrichtung es gehen soll.

Prof. Louisa Klemmer (Prorektorin Studium, Lehre und Internationalisierung an der Hochschule Harz)

NICHT NUR FÜR UNENTSCHLOSSENE

Die Auseinandersetzung mit beruflichen Perspektiven sowie fachliche Orientierung stehen ebenso im Fokus des Konzeptes "Studieren probieren" wie das Kennenlernen verschiedener Formen der Lehre. Planspiele, Werkstattarbeit und Exkursionen sind Beispiele für innovative Lehr- und Lernformen, auf denen im Orientierungsstudium der Fokus liegt. Softskills schulen, Sprachen lernen, Schreibwerkstätten besuchen – das lässt Studi-Herzen höher schlagen. Und das Beste daran: Falls du in diesen Orientierungssemestern schon Prüfungen absolvierst und mit funkelnden Augen Credit Points sammelst, kannst du dir diese einfach auf dein weiteres Studium anrechnen lassen.

Bezugnehmend auf den deutschen Trend, dass laut DZHW fast jede*r Dritte das Bachelorstudium abbricht, lässt das Angebot der Hochschule Harz noch unentschlossenen Bald-Studis aufatmen.

EINMALIG STUDIEREN

Deutschlandweit arbeiten schon einige Hochschulen mit einem Orientierungssystem, welches sich jedoch fast ausschließlich auf MINT-Studiengänge bezieht. Allgemeine Orientierungssemester ohne MINT-Ausrichtung sind rar gesät. Umso erfreulicher, dass diese Form des Studierens jetzt einmalig in Mitteldeutschland zu finden ist. Die Hochschule Harz hat somit sinnbildlich eine erste mitteldeutsche Flagge auf das Neuland "Orienterungsstudium" gesteckt.

Für die Chance dich selbst, deine Kompetenzen und deine Vorstellungen in dieser Form des Studiums kennenzulernen und auszutesten kannst du dich noch bis zum 31.08.2018 hier bewerben.

AB IN DEN HARZ

Wenn du an dieser Stelle beim Wort "Orientierungsstudium" Bauchkribbeln bekommst, schon jetzt die Speisepläne für das kommende Wintersemester der Hochschule Harz suchst oder in deinen Tagträumen an einem lauen Sommerabend als frischgebackener Orientierungs-Studi durch die Innenstadt Wernigerodes schlenderst – kurz, du diese Chance nutzen willst – dann schau dir den Flyer, den Studienplan und die Studienordnung für das Orientierungsstudium an der Hochschule Harz genau an.

Zu guter Letzt eine ganz wertfreie Meinung der Autorin zum Konzept "Orientierungsstudium" an der Hochschule Harz: Halleluja, mach das! Wäre das zu meiner Zeit angeboten wurden, ich hätte der Hochschule Harz auf der Stelle einen Heiratsantrag gemacht. :)

KURZ UND KNAPP

Was? Orientierungsstudium
Wo? Hochschule Harz (Wernigerode/Halberstadt)
Wann? ab dem Wintersemester 2018/2019
Wie lange? 1 oder 2 Semester